Hullerbusch und Schmaler Luzin | © Studio Dr J - stock.adobe.com Hullerbusch und Schmaler Luzin | © Studio Dr J - stock.adobe.com
Hullerbusch und Schmaler Luzin | © Studio Dr J - stock.adobe.com
Hullerbusch und Schmaler Luzin | © Studio Dr J - stock.adobe.com

Hullerbusch und Schmaler Luzin

Landschaftsschutzgebiet

Hullerbusch und Schmaler Luzin ist ein 340 ha umfassendes Naturschutzgebiet in Mecklenburg-Vorpommern, dass sich zwischen den Orten Feldberg und Carvitz befindet.

Der schmale Luzin ist ein grazialer Rinnensee mit Verbindung zum Breiten Luzin und Carvitzer See. Mit seinem glasklaren Wasser ist er ideal zum Schwimmen, Angeln oder Tauchen. Aufgrund der steilen Ufer gibt es nur wenige Anlegemöglichkeiten. 

Der Hullerbusch besteht größtenteils aus Buchenhochwald mit einzelnen Kiefern, Birken und selten auch Eichen.

Er wird von der Waldkante in Richtung Wittenhagen im Norden und der Gemarkung des Hotels Hullerbusch, sowie dem Naturschutzgebiet Hauptsmannsberg im Süden begrenzt.

Im Naturschutzgebiet gibt es auch eine handbetriebene Personen-Seilfähre, die täglich zwischen dem Feldberger und Hullerbusch-Ufer verkehrt.

- Anzeige -

Lage & Anfahrt

Hullerbusch und Schmaler Luzin | Schmaler Luzin, 17258 Feldberger Seenlandschaft

Kontakt

 

Hullerbusch und Schmaler Luzin

Schmaler Luzin
17258 Feldberger Seenlandschaft
Karte